Pressemeldungen

12.05.17
Konstante Teilnehmerzahlen für Doppelkongress

Wund- und Pflegekongress endete in der Messe Bremen

Die Hansestadt war erneut Zentrum für Austausch und Fortbildung: 4.802 Pflegende und Ärzte aus ganz Deutschland trafen sich zum 11. Deutschen Wundkongress (DeWu) und 12. Bremer Pflegekongress in der...

mehr

03.05.17
Die Zukunft der Pflege und der Wundversorgung

Bremer Doppelkongress startet am kommenden Mittwoch

Knapp drei Millionen Deutsche sind pflegebedürftig, aber es gibt nicht genug Fachkräfte, um sie zu versorgen. So weist der Pflegebericht der Bundesregierung für 2015 rund 20.000 offene Stellen alle...

mehr

07.04.17
Neuer Maßstab für gute Pflegeberatung?

Pflege und Chronische Wunden beim Bremer Doppelkongress

70 Prozent aller pflegebedürftigen Menschen werden statistisch betrachtet daheim versorgt, bei zwei Dritteln übernehmen ihre Angehörigen die Pflege. Doch wie können sie und Pflegebe-dürftige die ...

mehr

07.04.17
Ausgesuchte Vorträge

Liebe Kolleginnen und Kollegen, von Mittwoch bis Freitag, 10. bis 12. Mai 2017, versammeln sich beim Bremer Pflege- und Deutschen Wundkongress (DeWu) rund 5.000 Ärzte, Pflegende, Forscher und Vert...

mehr

14.03.17
Forum für Austausch und Diskussionen

Deutscher Wundkongress und Bremer Pflegekongress im Mai 2017

Die Einrichtung von Pflegekammern, die geplante Reform der Pflegeausbildung oder die jetzt festgelegte Definition von Verbandsmitteln im Rahmen des verabschiedeten Heil- und Hilfsmittelversorgungsgese...

mehr

16.12.16
Fortbildung und Networking in der Messe Bremen

Deutscher Wundkongress und Bremer Pflegekongress im Mai 2017

Nachdem 2016 der Bremer Pflegekongress aussetzte und der Deutsche Wundkongress (DeWu) im Rahmen des Europäischen Wundkongresses stattfand, treffen sich Mediziner, Pflegende und Mitarbeiter in der Ges...

mehr

13.05.16
Rekordzahlen für Europäischen Wundkongress 2016

Veranstaltungstrio endete in der Messe Bremen

Pflegende aus Australien, Mediziner aus China, Forscher aus den USA und Gesundheitswirtschaftler aus Großbritannien waren unter den 6.086 Teilnehmern des Europäischen Wundkongresses 2016, der heute ...

mehr

Foto Download



Konstante Teilnehmerzahlen für Doppelkongress: 4.802 Pflegende und Ärzte aus ganz Deutschland trafen sich zum 11. Deutschen Wundkongress (DeWu) und 12. Bremer Pflegekongress in der Messe Bremen.



Die Preisträger des deutschen Wundkongresses 2017 (v.l.n.r.): Dr. Gunnar Riepe, Stiftungsklinikum Mittelrhein, Claudia Schatz, Technische Universität München, Prof. Dr. Matthias Augustin, Anke Bültemann, Veronika Gerber, Dr. Cornelia Erfurt-Berge, Carsten Hampel-Kalthoff, ORGAMed Dortmund GmbH, Beata Zschieschang, Universitätsklinikum Erlangen, Bernd Assenheimer, Inga Hoffmann-Tischner, Wundmanagement Köln.



Am Mittwoch, 10. Mai, wurden der 11. Deutsche Wundkongress und der 12. Bremer Pflegekongress eröffnet. Noch bis Freitag, 12. Mai, kommen rund 5.000 Pflegende und Mediziner zu Austausch und Fortbildung in der Hansestadt zusammen.



Noch bis Freitag, 12. Mai, präsentieren 112 Aussteller neue Medizinprodukte und Lösungsansätze auf dem Bremer Pflegekongress und Deutschen Wundkongress in der Messe Bremen. Letzterer ist der europaweit größte Kongress zur Wundversorgung.



112 Aussteller informieren in der angeschlossenen Fachausstellung über neue Produkte und Dienstleistungen im Pflege- und Wundbereich.



Pflegende, Ärzte und Vertreter der Gesundheitsbranche treffen sich zu Fortbildung und Networking von Mittwoch bis Freitag, 10. bis 12. Mai, beim Deutschen Wundkongress (DeWu) und Bremer Pflegekongress.



Eine Industrieausstellung ergänzt das Angebot des Doppelkongresses in Bremen.



Von Mittwoch bis Freitag, 10. bis 12. Mai 2017, findet der Bremer Pflegekongress gemeinsam mit dem Deutschen Wundkongress (DeWu) erneut in der Messe Bremen und im Congress Centrum Bremen statt.



Eine Industrieausstellung ergänzt das Angebot des Doppelkongresses in Bremen.





Von Mittwoch bis Freitag, 10. bis 12. Mai 2017, findet der Bremer Pflegekongress gemeinsam mit dem Deutschen Wundkongress (DeWu) erneut in der Messe Bremen und im Congress Centrum Bremen statt. Erwartet werden rund 5.000 Teilnehmer.