parallax background
 

DEUTSCHER WUND­KONGRESS 2022

 

PROGRAMM 2022

Das Programm für den Kongress 2022

Das aktuelle Programm für den Kongress im Mai 2022 steht Ihnen hier zur Verfügung. Es wird fortlaufend aktualisiert und erweitert.

Wir haben wieder unter anderem folgende Formate für Sie im Programm:
  • Interaktive Sitzungen
  • Praxisnahe Workshops
  • Medizinische Gesellschaftssitzungen
  • Interdisziplinäre Falldiskussionen
  • Vorträge zum Thema Wunde & Recht
  • Politische Podiumsdiskussionen
 

DEUTSCHER WUNDPREIS

Der Deutsche Wundpreis hat 2021 einen neuen Rahmen bekommen! Die Initiative Chronische Wunden e. V. hat im letzten Jahr wieder drei Preise vergeben, diesmal aber für das jeweils beste Poster der Kategorien Praxis, Forschung und Kasuistik (Fallvorstellung). Zusätzlich durften auch die Teilnehmenden zum ersten Mal ihre Favoriten wählen und der Publikums-Poster-Preis konnte zum ersten Mal vergeben werden.

Auch 2022 wird es wieder den Deutschen Wundpreis geben. In den beiden Kategorien Praxis und Forschung werden jeweils 1.000€ vergeben. In der Kategorie Kasuistik (Fallvorstellung) und für den Publikumspreis gibt es jeweils 500€.

TRÄGER DES DEUTSCHEN WUNDPREISES 2021

Bereits zum zehnten Mal vergab eine Fachjury im Rahmen des DEWU Deutschen Wundkongresses den von der Initiative Chronische Wunden (ICW) gestifteten Deutschen Wundpreis.

Kongress


Vier Arbeiten zeichneten die Experten aus:

Der Preis für die Kategorie „Forschung“ ging an Lars Krüger für sein Poster zu „One Minute Wonder – Fortbildung während der Arbeitszeit“.


In der Kategorie „Kasuistik“ (Fallvorstellung) gewannen Prof. Hans-Oliver Rennekampff und sein Team mit ihrer Arbeit „Humane Amnionmembran als Therapieoption bei chronischen Wunden“.


Den ersten Platz in der Kategorie „Praxis“ belegte Marc Glockmann mit seiner Arbeit „Von Azubis für Azubis“.


Zusätzlich durften auch die Teilnehmenden zum ersten Mal ihre Favoriten wählen: Hier begeisterten Elena Libich, Alexandra Wilken und ihre Kolleg*innen mit ihrem Poster zum Thema „TIVITA Tissue Hyperspektrale Bildgebung in der Wunddiagnostik“ und gewannen den ersten Publikums-Poster-Preis.

BISHERIGE TRÄGER DES DEUTSCHEN WUNDPREISES

  • 2019

    Kongress

    (v.l.n.r.) Manfred Winkler (ORGAmed Dortmund), Klaus Zobel (Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh), Veronika Gerber (1. Vorsitzende der ICW e.V.), Annette Buhl (Klinikum Oberberg), Norbert Kolbig (Universitätsklinikum Düsseldorf), Anne Przijbijlski (Klinikum Osnabrück), Jurymitglied Anke Bültemann (Asklepios Klinik Harburg), Melanie Michler (Universitätsklinikum Erlangen), Jurymitglied Prof. Dr. Ewa Klara Stürmer (Universität Witten/Herdecke), Dr. Julian-Dario Rembe (Universität Witten/Herdecke), Jurymitglied PD Dr. Cornelia Erfurt-Berge (Universitätsklinikum Erlangen), Jurymitglied Bernd Assenheimer (Vorstandsmitglied Wund D.A.CH)

  • 2018

    Kongress

    (v.l.n.r.) Jurymitglied Bernd Assenheimer (Universitätsklinikum Tübingen), Veronika Gerber (Vorsitzende der ICW e.V.), Finja Jockenhöfer (Universitätsklinikum Essen, stellvertretend für Maurice Moelleken) Anne-Marie Schlamm und Lars Gröne (Rotes Kreuz Krankenhaus Breme), Moritz Ronicke (Universitätsklinikum Erlangen), Anke Bülteman (Asklepios Klinik Harburg), Jurymitglied Dr. Cornelia Erfurt-Berge (Universitätsklinikum Erlangen)

 

GRUßWORT



Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

endlich sehen wir uns wieder! Nach fast 2 Jahren Pandemie, freuen wir uns sehr, Sie herzlich zum 16. Deutschen Wundkongress nach Bremen einzuladen, der mit einem umfangreichen Kongressprogramm und einer großzügigen Industrieausstellung eine Plattform für Ihren persönlichen, fachlichen und interprofessionellen Austausch bietet.
Auf dem DEWU erwartet Sie neben den Schlagwörtern des Kongresses Evidenz, Ethik, Europa, E-Health und Empathie eine Vielzahl weiterer Themen, die aktuell und spannend für Sie aufbereitet werden.

Ärzt*innen, Pflegende und Wundexpert*innen brauchen ein verlässliches Wissen, um passende Entscheidungen bei Diagnostik und Therapie treffen zu können. Unverzichtbar prägt darum die Evidenz das Arbeiten und Forschen in der Medizin und Pflege und wird Kern in vielen Sitzungen sein.

Die Ethik soll Regeln erstellen, die von allen Menschen eingehalten werden. Heute stellen wir uns oft die Frage, entspricht unser Handeln noch der Moral? Wir wollen unser Handeln in Grenzsituationen der Wundversorgung mit Ihnen kritisch reflektierend diskutieren.

In Europa verbinden uns zunächst die Gedanken von Freiheit, Gleichheit und Demokratie als Basis für eine gemeinsame Zukunft. Eine Zukunft, die uns auch immer mehr bei der Versorgung von Menschen mit chronischen und akuten Wunden zusammenarbeiten lässt. Wagen wir den Blick zu unseren europäischen Nachbarn!

Das Thema E-Health ist die konsequente Fortsetzung der Diskussion der Themen „Neue Medien“, „Innovationen“ und „Versorgungsstrukturen“. Welche neuen Optionen ergeben sich bei der Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien sowie künstlicher Intelligenz in der Medizin?

Empathie ist die Fähigkeit und die Bereitschaft, Empfindungen, Emotionen, Gedanken und Motive anderer Menschen zu erkennen. Diese herausfordernde Eigenschaft beleuchten wir gerne in einigen interessanten Vorträgen.

Hanseatische Gastfreundschaft, ein bewährtes Konzept, spannende Themen, herausragende Referent*innen und Ihre aktive Mitarbeit sind Garant für einen großartigen Kongress. Erleben wir es gemeinsam!

Herzlichst, Ihr Beirat

 

BEIRAT

 
parallax background
 

PARTNER

Zur Website des Initiative Chronische Wunden e.V.

Initiative Chronische Wunden e.V.

Zur Website der mhp_medien

Fachzeitschrift für das interprofessionelle Wundteam


KOOPERIERENDE FACH­GESELLSCHAFTEN

Zur Website der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft e.V.

Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG), AG Wundheilung

Zur Website der Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin,  Gesellschaft für operative, endovaskuläre und präventive Gefäßmedizin e.V.

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, Gesellschaft für operative, endovas­kuläre und präventive Gefäß­medizin e.V.

Zur Website Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V., AG Fuß

Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V., AG Fuß

Zur Website Deutsche Gesellschaft für Phlebologie e.V. (DGP)

Deutsche Gesellschaft für Phlebologie e.V. (DGP)

Zur Website der Gesellschaft Deutschsprachiger Lymphologen

Gesellschaft Deutschsprachiger Lymphologen

Zur Website •	Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V.

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V.

Zur Website der AWA

AWA - Austrian Wound Association

Zur Website der SafW

Schweizerische Gesellschaft für Wundbehandlung (SAfW)

Deutscher Wundrat e. V. (DWR)

Deutscher Wundrat e. V. (DWR)


MEDIENPARTNER

Logo Derma

Biermann Verlag

GS_Verlag.eps

G&S Verlag GbR

MK_Logo_370x185px

Wiley

medical special Logo 2014 370x185_72dpi

Ith-Verlag

ProVita 2018 PV Logo 370x185_72dpi

Mühlen-Verlag

Springer MEdizin_370x185

Springer Medizin Verlag

 

TERMINVORSCHAU

Nächste Kongresstermine:

10. - 12.05.2023

Weitere Termine teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.