parallax background
 

DEUTSCHER WUND­KONGRESS 2021

 

PROGRAMM 2021

Hier finden Sie das aktuelle Programm für den kommenden Kongress mit vielen spannenden Sitzungen und unserem Workshop-Freitag! Da wir Ihnen das Programm aus 2020 nicht vorenthalten möchten, übernehmen wir einen großen Teil der Sitzungen für das Programm in 2021. Natürlich werden in den bestehenden Vorträgen Neuerungen aus Praxis und Forschung berücksichtigt und das Programm insgesamt noch mit aktuellen Themen ergänzt. Schauen Sie also gerne zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal hier vorbei.
 

GRUßWORT



Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der 14. DEWU Deutsche Wundkongress ist sicher ein ganz besonderer, denn die COVID-19 Pandemie hat die Fortbildungs-und Kongresslandschaft sehr verändert.

Wir freuen uns, Ihnen aktuelle und interessante Inhalte zum Thema Wunde präsentieren zu können, die die Schlagwörter für 2021 widerspiegeln: „Akute Wunden, Infektionsmanagement im Zeichen der COVID-19 Pandemie, Neue Medien, Innovationen und Versorgungsstrukturen“.
Neben chronischen Wunden behandeln wir zunehmend auch akute Wunden, die zum Teil in ihrer Diagnostik und Therapie komplex sind. Dabei muss verhindert werden, dass aus ihnen chronische Wunden werden. Ein Themenschwerpunkt dieses Kongresses beschäftigt sich daher mit akuten Wunden aus verschiedenen Bereichen.

Im Zeitalter der COVID-19 Pandemie sowie zunehmender Antibiotikaresistenzen und Problemkeimen wie MRSA ist das Infektionsmanagement essentiell geworden. Daher werden wir dies im Rahmen mehrerer Sitzungen thematisieren.

Als Fortsetzung des Programms von 2019 wollen wir einen Fokus des Kongresses auf Innovationen und die „Neuen Medien“ legen. Diese werden in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung immer wichtiger. Vor allem vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels wird die Nutzung digitaler Medien in der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten an Bedeutung gewinnen und unser Handeln ergänzen.

Dementsprechend müssen auch vorhandene und zukünftige Versorgungsstrukturen im ambulanten und stationären Bereich diskutiert und sicher erweitert werden, denn hier besteht für die Zukunft Handlungs- und Optimierungsbedarf.

Neben vielen weiteren interessanten Themen besteht natürlich wie in jedem Jahr die Möglichkeit, sich interprofessionell und interdisziplinär auszutauschen. Hierfür bieten der Kongress und auch die integrierte Industrieausstellung ein hervorragendes Forum.

Wir freuen uns sehr auf Ihre aktive Teilnahme am 14. Deutschen Wundkongress in Bremen. Genießen Sie einen spannenden Kongress in bewährter Atmosphäre in der Messe Bremen und in der wunderschönen Hansestadt Bremen. Herzlichst, Ihre


parallax background
 

DEUTSCHER WUNDPREIS

Der Deutsche Wundpreis bekommt 2021 einen neuen Rahmen! Die Initiative Chronische Wunden e.V. wird im kommenden Jahr wieder drei Preise vergeben, diesmal aber für das jeweils beste Poster der Kategorien Praxis, Forschung und Kasuistik (Fallvorstellung). Auch die Preisgelder werden 2021 von der ICW erhöht: Jeder Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Die Einreichung der Poster Abstracts startet Anfang November.

TRÄGER DES DEUTSCHEN WUNDPREISES 2019

Bereits zum neunten Mal vergab eine Fachjury im Rahmen des DEWU Deutschen Wundkongresses den von der Initiative Chronische Wunden (ICW) gestifteten Deutschen Wundpreis. Vier Arbeiten zeichneten die Experten aus:

Den ersten Platz belegten Norbert Kolbig und Annette Buhl mit ihrer Arbeit „Hautpflege oder Hautschutz – eine Entscheidungshilfe bei feuchtigkeitsgeschädigter Haut“.

Der zweite Platz ging an Dr. Julian-Dario Rembe für eine „Quantitative und qualitative Evaluation der anti-Biofilm Wirksamkeit moderner antimikrobieller und antiseptischer Substanzen in einem neuen bakteriellen in-vitro Biofilm-Modell (hpBIOM)“.

Einen dritten Platz erkannte die Jury Melanie Michler und ihrer Arbeit „Der Versorgungszustand von Patienten mit chronischen Wunden bei Erstvorstellung in einem universitären Wundzentrum“ zu. Ebenfalls einen dritten Platz belegte Anne Przijbijlski mit einer Arbeit zum Thema „Der Diabetiker und seine Füße - prophylaktische Tipps zur Gesunderhaltung“.

BISHERIGE TRÄGER DES DEUTSCHEN WUNDPREISES

  • 2018

    (v.l.n.r.) Jurymitglied Bernd Assenheimer (Universitätsklinikum Tübingen), Veronika Gerber (Vorsitzende der ICW e.V.), Finja Jockenhöfer (Universitätsklinikum Essen, stellvertretend für Maurice Moelleken) Anne-Marie Schlamm und Lars Gröne (Rotes Kreuz Krankenhaus Breme), Moritz Ronicke (Universitätsklinikum Erlangen), Anke Bülteman (Asklepios Klinik Harburg), Jurymitglied Dr. Cornelia Erfurt-Berge (Universitätsklinikum Erlangen)

  • 2017

    (v.l.n.r) PD Dr. Gunnar Riepe (Stiftungsklinikum Mittelrhein), Claudia Schatz (Klinikum Rechts der Isar, München), Jurymitglied Professor Dr. Matthias Augustin (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Universitäres Comprehensive Wound Center), Jurymitglied Anke Bültemann (Asklepios Klinik Harburg), Veronika Gerber (Vorsitzende der ICW e.V.), Jurymitglied Dr. Cornelia Erfurt-Berge (Universitätsklinikum Erlangen), Carsten Hampel-Kalthoff (ORGAMed Dortmund,), Beata Zschieschang (Universitätsklinikum Erlangen), Jurymitglied Bernd Assenheimer (Universitätsklinikum Tübingen) und Inga Hoffmann-Tischner (Wundmanagement Köln)

 

BEIRAT

 
parallax background
 

PARTNER

Zur Website des Initiative Chronische Wunden e.V.

Initiative Chronische Wunden e.V.

Zur Website der mhp Verlag GmbH

mhp Verlag GmbH


KOOPERIERENDE FACH­GESELLSCHAFTEN

Zur Website der Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG), AG Wundheilung

Deutsche Dermatologische Gesellschaft e.V. (DDG), AG Wundheilung

Zur Website der Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin,  Gesellschaft für operative, endovaskuläre und präventive Gefäßmedizin e.V.

Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, Gesellschaft für operative, endovas­kuläre und präventive Gefäß­medizin e.V.

Zur Website Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V., AG Fuß

Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V., AG Fuß


Zur Website Deutsche Gesellschaft für Phlebologie e.V. (DGP)

Deutsche Gesellschaft für Phlebologie e.V. (DGP)

Zur Website der Gesellschaft Deutschsprachiger Lymphologen

Gesellschaft Deutschsprachiger Lymphologen

Zur Website •	Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V.

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen e. V.

Deutscher Wundrat e. V. (DWR)

Deutscher Wundrat e. V. (DWR)

 

TERMINVORSCHAU

Nächste Kongresstermine:

04. - 06.05.2022
10. - 12.05.2023

Weitere Termine teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.